Querungshilfe Richtung Dorn-Assenheim

Antrag vom: 02.07.2021
Vorlagen-Nr.: 21-26/0104
Antragsteller*in: Beate Neuwirth
Ortsbeirat
Der Antrag wird am 12.07.2021 im Ortsbeirat eingebracht.

Antragstext

Der Magistrat wird gebeten, am Ortseingang von Bauernheim aus Richtung Dorn-Assenheim auf der K 171 eine Mittelinsel einzurichten. Sie sollte als Querungshilfe für Radfahrerinnen und Fußgängerinnen geeignet sein. Zuschüsse zur Förderung der Nahmobilität für Investitionen für Fuß- und Fahrradverkehre über 70 % sollten genutzt werden.

Begründung

Zusätzlich zur westlichen Seite von Bauernheim gibt es auch auf der östlichen
Seite des Ortes Radwegeverbindungen für die Bauernheimer Bürger*innen und
auch für den überörtlichen Fahrradverkehr, z.B. von Dorn-Assenheim nach
Ossenheim. Auch hier gestaltet sich die Überquerung der K 171 schwierig, da
PKWs häufig zu schnell in den Ort ein- und ausfahren. Durch die Mittelinsel wird
der Verkehr abgebremst, sodass sie zur Verkehrsberuhigung beiträgt. Eine
Querungshilfe in Höhe des Feldweges nach Ossönheim bietet sich an, denn von
der Taufsteinstraße gelangt man direkt dorthin.