Dr. Doris Jensch

52, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

aktiv bei NABU-Umweltwerkstatt

Statement

Unsere Erde kann so wunderschön sein – wenn wir sie bewahren, dabei neue Wege gehen und unseren Verstand einsetzen. Das will ich in der Politik erreichen! Als Stadtführerin liegen mir auch die Kulturschätze Friedbergs am Herzen.

Zur Person

Ich lebe seit 1995 in Friedberg, bin Mitglied im Naturschutzbeirat des Wetteraukreises, in vielen Vereinen und in der evangelischen Kirchengemeinde. Als Biologin liegen mir Klima-, Natur- und Umweltschutz sowie Umweltbildung besonders am Herzen. 12 Jahre lang war ich im Vorstand der NABU Umweltwerkstatt Wetterau.

Seit 2008 bin ich Stadtführerin in Friedberg und finde, dass die faszinierende Geschichte und die bedeutenden Bauwerke der Stadt viel bekannter werden müssten.

Ich singe, gärtnere und zeichne gern. Mein Leben stark geprägt haben ein halbjähriger Arbeitsaufenthalt in Westafrika und die Kindergartenzeiten meiner Kinder, u.a. in einer inklusiven und einer reformpädagogischen KiTa.