Aktive in Friedberg

Aktive Grüne in Friedberg

Stadtverordnete

Florian Uebelacker

seit 30 Jahren KommunalpolitikerFlorian Uebelacker

  • Fraktionsvorsitzender
  • Mitglied im Internationalen Zentrum
  • Web-Administrator der Grünen Homepage

eMail: Florian.Uebelacker@gruene-friedberg.de
Tel. 06031/4450
mob. +49 152 31 8448 55

Teilhabe für alle! Wenn wir gut haushalten, nicht nur versprechen, wird Politik glaubwürdig. Die Kommunalpolitik soll einen spannenden Lebensraum herstellen. Wer aktiv gestaltet hat auch Freude daran. Die Zukunft liegt in der Nachhaltigkeit der Entscheidungen von heute

Marie Hohmann

seit 2016 im Stadtparlament

  • Fraktionsvorstand

Klimawandel, TTIP, Geflüchtetendebatte: Gerade in den Zeiten, in denen wir uns politisch machtlos fühlen, sollten wir auf unsere Stimmbeteiligung und politische Einbindung nicht verzichten. Vor allem auf Kommunal- und Kreisebene, wo unser Engagement viel mehr Gewicht hat. Ich will meine politische Arbeit denen widmen, die meist dabei weniger berücksichtigt werden – insbesondere den Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen und den Frauen.

Bernd Stiller

seit 2011 im StadtparlamentBernd Stiller

  • Ausschuss Energie, Wirtschaft und Verkehr
  • Fraktionsvorstand
  • Mitglied in der Betriebskommission Stadtwerke
  • Vorstand des Orstverbands Friedberg
  • (Web-) Redakteur

eMail: Bernd.Stiller@gruene-friedberg.de

Die Welt unseren Kinder bewahren heißt Ressourcenverantwortung, kein Atommüll, dafür Klima- und Umweltschutz. Friedbergs Beitrag: Eine Energiepolitik, die auf Effizienz und erneuerbaren Energiequellen basiert,
Bürgersolaranlagen auf städtischen Dächern.

Nicholas Hollmann

– Verkehr und Städtebau
– Nachhaltigkeit
– Klimaschutz

Unseren Kindern gehört die Zukunft, und sie haben ein Recht auf Nachhaltigkeit

Ingenieur

Dominique Hohmann-Huet

– Verkehr, Bildung
– Umwelt, Energie, Klima

Ich will mich für den Erhalt der biologischen Vielfalt stark machen! Kinder und Jugend brauchen bezahlbare und gute Betreuungsplätze ab dem Krippenalter. Jugendliche brauchen öffentliche Jugendräume. Rad- und Fußwege müssen sicherer und bequemer werden. Bus und Bahn müssen verbessert und bezahlbarer werden. Auch Busse sollen Fahrräder generell befördern können. Es braucht bezahlbaren Wohnraum und gute ärztliche Versorgung
Studienrätin

Carl Cellarius

Flatter genannt
seit 2011 im Stadtparlament,

Carl Cellarius

  • Stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher
  • Mitglied in der
    Betriebskommission Entsorgungsbetriebe
  • Mitglied im Abwasserverband
    Nidda-Wetter
  • Mitglied im Ortsbeirat Kernstadt
  • Mitglied im Ausschuss der Kreisgrünen für Gesundheit
  • Vertreter des Delegierten für den
    Kreis-Denkmalbeirat
  • früher mal Mitglied des Kreistages

eMail: Carl.Cellarius@gruene-friedberg.de

Eine gute Sozial– und Gesundheitspolitik
erfordert einen langen Atem. Wir Bürger müssen
immer wieder anschieben, damit in Friedberg
der soziale Ausgleich gelingt. Eine gute
Gesundheitspolitik erfordert ein aktives Einmischen
in die oft verkrusteten Strukturen.

Julia Cellarius

– Seit 2011 mit Unterbrechung im Stadtparlament
– Mitglied im Ausschuss für Jugend, Soziales, Senioren, Sport und Kultur

Die Interessen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen müssen ausreichend in der Friedberger Stadtpolitik Berücksichtigung finden. Das Junity soll in seiner Entwicklung gestärkt werden.

Sozialarbeiterin

Magistrat

Markus Fenske

Ockstadt
Markus Fenske
– Seit 2005 ehrenamtliches Magistratsmitglied

stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Friedberger Wohnungsbau

eMail: Markus.Fenske@gruene-friedberg.de

Friedberg braucht weiterhin mehr attraktiven und bezahlbaren Wohnraum. Ich setze mich für den Neubau sozialverträglicher Wohnungen in Friedberg ein. Hierfür müssen Mittel bereitgestellt werden. Die energetische Sanierung des Bestandes der Friedberger Wohnungsbau soll fortgesetzt werden.

Die Entwicklung der ehemaligen US-Kaserne bietet die Chance einen zukunftsweisenden Stadtteil entstehen stehen zu lassen. Als Grüne fordern wir nachhaltige Konzepte und Bürgerbeteiligung. Der neue Stadtteil sollte Teil eines städtebaulichen Gesamtkonzepts werden, damit die ehemalige Kaserne endlich ein Teil Friedbergs wird.

Johannes Contag

seit 2011 im Stadtparlament
seit 2016 Magistrat
Johannes Contag

eMail: Johannes.Contag@gruene-friedberg.de

Zwischen Sonntagsreden und konkretem Handeln auf lokaler Ebene gibt es bei Vielen einen großen Unterschied. Klimapolitik, Energiewende und ökologische Verkehrspolitik müssen vor Ort konsequent umgesetzt werden.

Weitere Aktive Grüne in Friedberg

Peter Hohmann

Peter Hohmann

  • Mitglied im Orts

eMail: Peter.Hohmann@gruene-friedberg.de

Dr. Stefan Nawrath

Seit 2016 Mitglied im Ortsbeirat Ossenheim

Dr.Stefan Nawrath

Diplom-Biologe, Mitinhaber des unabhängigen Forschungsbüros Projektgruppe Biodiversität und Landschaftsökologie.

Aktiv in verschiedenen Naturschutzverbänden: Naturschutzbund Deutschland, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen.
Meine Vision: Die Stadt Friedberg als hochwertigen Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen entwickeln.

Die Bedeutung von Natur im unmittelbaren Lebensumfeld der Menschen sollte gestärkt werden. Der Schutz der biologischen Vielfalt in den Kommunen sollte stärker in den Blickpunkt rücken.

Biodiversität und Landschaftsökologie

Stefan.Nawrath(at)gruene-friedberg.de

Karl-Wilhelm Kruse

genannt Charly

seit 2016 Mitglied im Ortsbeirat Dorheim

Themenschwerpunkte:

  • gesellschaftspolitischen Fragen,
  • erneuerbaren Energien
  • alternativen Wirtschaftsmodellen

Mathematiker, 57 Jahre alt

Integration von Flüchtlingen und Migranten allgemein ist wichtig für

den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Direkte persönliche Kontakte zu „Alteingesessenen“ sind dazu das beste Mittel. Für die Vermittlung solcher Kontakte von Mensch zu Mensch setze ich mich ein.

KW.Kruse@gruene-friedberg.de

Rudi Mewes

Rudi Mewes
Sprecher des Vorstand Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Friedberg

  • Mitglied im Kreisvorstand Grüne Wetterau

eMail: Rudi.Mewes@gruene-friedberg.de

Karl Moch

Karl Moch

Schatzmeister des Ortsverbands Bündnis 90/Die Grünen Friedberg

 Karl.Moch@gruene-friedberg.de

Katja Dombrowski

Katja Dombrowski

Mitglied der Grünen Kreistagsfraktion Wetterau

– Umwelt
– Energie
– Klima
– Kreistagskandidatin 2016

Ob das Leben auf der Erde auch für die nächsten und übernächsten Generationen noch lebenswert ist, hängt nicht in erster Linie von Politikern und Wirtschaftsführern ab, sondern von jedem einzelnen. Die Politik muss aber die richtigen Weichen stellen, zum Beispiel für einen klimaschonenden Umgang mit Ressourcen, eine nachhaltige Energieversorgung und umweltverträglichen Verkehr. Dafür setze ich mich ein.
Journalistin

Thomas Zebunke

  • Mitglied der Grünen Fraktion und des Umweltausschusses im Wetterauer Kreistag
  • stell. Mitglied der Regionalen Planungsversammlung Südhessen
  • Landratskandidat im Frühjahr 2018 und Landtagskandidat Wetterau Ost im Herbst 2018

eMail: Thomas.Zebunke@gruene-friedberg.de

Schreibe einen Kommentar